In Bezug auf Ausreden sind wir sehr kreativ. Dabei geht es wie so häufig um Prioritäten. Wenn uns etwas wirklich wichtig ist, dann nehmen wir uns dafür auch Zeit. Es gibt soviel Möglichkeiten täglich was für seine Gesundheit zu tun, man muss sie nur erkennen. Das kleinste Hotelzimmer bietet morgens 10 min. Platz um z.B. am Theraband zu ziehen, jede Treppe ist ein wunderbarer Trainingsort und auch beim Sitzen in der S-Bahn oder im Wartezimmer kann man mit seinen Muskeln spielen und einfach mal den Po, Bauch oder den Bizeps kontrahieren. Selbst 20 min. Staubsaugen verbrennen 80 Kcal. Müsst ihr zu Hause nicht mal wieder sauber machen…😉?