Der Wille ist deine Grenze

Zu den Erfolgsfaktoren gehören auf der einen Seite Talent und physische Voraussetzungen, auf der anderen Seite aber ganz deutlich Qualität, Diagnostik, Steuerung, Umfang und Intensität des Trainings. Was schnell vergessen wird, ist die psychische Widerstandskraft, die Resilienz, und unsere Willensstärke, oder auch Volition aus der Psychologie. Das bedeutet wie sehr man etwas will und in der Lage ist dieses Ziel konsequent zu verfolgen oder ein kleines Ziel dem großen unterordnen kann? Letztendlich sind es diese Nuancen, die über Sieg oder Niederlage entscheiden. Wieweit ist man bereit aus seiner Komfortzone auszusteigen, an seine Grenzen zu gehen oder sie sogar zu verschieben? Es macht nicht immer Sinn, aber häufig ist es ein probates Mittel sich weiter zu entwickeln und als Sportler und Mensch zu wachsen.